Sahih Al Bukhari – Buch 05

(2431-2435) – Die Fundsache

2431 – … Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:”Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, ging an einer Dattel vorbei, die auf dem Weg lag, und sagte:»Wenn ich keine Bedenken hätte, dass diese Dattel zum Almosen (1) gehört, hätte ich sie gegessen!«“ (1) Hier sind zwei Aspekte enthalten: Zum einen gehört, dass das Sichhinbücken, […]

(2431-2435) – Die Fundsache Read More »

(2442-2480) – Von Beschwerden und Unterdrückung

2442 – … ‘Abdullah Ibn ‘Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:”Der Muslim ist des Muslims Bruder. Ihn darf er weder unterdrücken noch zugrunde gehen lassen. Wer seinem Bruder in der Not beisteht, dem steht Allah in seiner eigenen Not bei. Und wer einem Muslim

(2442-2480) – Von Beschwerden und Unterdrückung Read More »

(2489-2493) – Die Gesellschaft (Scharika)

2489 – … Ibn ‘Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete:”Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, verbot, dass jemand Datteln paarweise verzehrt, es sei denn, er hat die Erlaubnis dafür von seinen Gefährten eingeholt.“ (1) (1) vgl. Hadith Nr. 2490, 5446 und die Anmerkung dazu. 2490 – … Dschabala berichtete:”Es herrschte bei uns in

(2489-2493) – Die Gesellschaft (Scharika) Read More »

(2517-2545) – Die Freilassung von Sklaven

2517 – … Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:”Jeder Mensch, der einem muslimischen Sklaven die Freiheit schenkt, dem rettet Allah für jedes Glied des Sklavenkörpers ein gleiches Glied seines eigenen Körpers vor dem Höllenfeuer ….“ 2519 – … Asma’ Bint Abi Bakr, Allahs Wohlgefallen

(2517-2545) – Die Freilassung von Sklaven Read More »

(2585-2620) – Die Schenkung (Hiba bzw. Hadiyya)

2585 – … Aischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, berichtete:”Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, nahm gewöhnlich das Geschenk an und belohnte dafür (mit Gegenschenkung).“ … (1) (1) vgl. Hadith Nr. 1491, 2431 und die Anmerkung dazu. 2587 – … An-Nu‘man Ibn Baschir, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete – als er auf dem

(2585-2620) – Die Schenkung (Hiba bzw. Hadiyya) Read More »

(2653-2681) – Das Zeugnis (Schahada)

2653 – … Anas, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:”Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, wurde über die größten Sünden gefragt, und er sagte:»(Es sind): Die Beigesellung Allahs (Schirk), das Ungütigsein gegen die Eltern, die Tötung eines Menschen und das falsche Zeugnis.« …“ 2663 – … Abu Musa, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:”Der Prophet,

(2653-2681) – Das Zeugnis (Schahada) Read More »

(2692-2707) – Die Schlichtung (Sulh)

2692 – … Umm Kulthum Bint ‘Uqba berichtete, dass sie den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgendes sagen hörte:”Ein Lügner ist nicht derjenige, der zwischen den Menschen schlichtet und dabei etwas Gutes stiftet, oder etwas Gutes spricht.“ 2693 – … Sahl Ibn Sa‘d, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:”Die Leute von Quba’ verwickelten

(2692-2707) – Die Schlichtung (Sulh) Read More »

(2714-2721) – Die Bedingungen (Schurut)

2714 – … Dscharir, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:”Ich leistete dem Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, den Treueschwur, und er stellte mir zur Bedingung, dass ich gegenüber jedem Muslim aufrichtig sein muss.“ (1) (1) Siehe Hadith Nr. 2715. 2715 – … Dscharir, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:”Ich leistete dem Gesandten Allahs, Allahs

(2714-2721) – Die Bedingungen (Schurut) Read More »

(2738-2776) – Das Testament

2738 – … ‘Abdullah Ibn ‘Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:”Es ist nicht richtig, dass ein Muslim, der etwas besitzt, über das er ein Vermächtnis machen soll, zwei Nächte verbringt, ohne dass er bei sich ein von ihm schriftlich niedergelegtes Testament aufbewahrt.“ (1) (1)

(2738-2776) – Das Testament Read More »