Buch der Kleidung (Hadith 779-813)

Kapitel 117 Bevorzugung, weiße Kleidung zu tragen…

Vollständige Überschrift: Kapitel 117 Bevorzugung, weiße Kleidung zu tragen; und Erlaubnis, rote, grüne, gelbe und schwarze Kleidung aus Wolle, Baumwolle und anderem Material, außer Seide, zu tragenQur’an:Allah, der Erhabene, spricht: (Oh ihr Kinder Adams! Wahrlich, Wir gaben euch Kleidung, um eure Blöße zu bedecken und als Zierde. Doch das Gewand der Gottesfurcht, das ist das […]

Kapitel 117 Bevorzugung, weiße Kleidung zu tragen… Read More »

Kapitel 124 Verbot, sich auf Raubtierfelle zu setzen oder auf diesen zu reiten

Hadith 811: Mu’awiya (r) überlieferte, dass der Gesandte Allahs (s.a.s.) sagte: “Reitet nicht auf Sätteln, die aus Seide hergestellt sind oder aus Tiger­ bzw. Leopardenfell!” (Abu Dawud und Andere) Dies ist ein guter Hadith (hasan). Hadith 812: Abul-Malih (r) berichtete, dass sein Vater (r) ihm sagte, dass der Gesandte Allahs (s.a.s.) Raubtierfelle verboten hat. (Abu

Kapitel 124 Verbot, sich auf Raubtierfelle zu setzen oder auf diesen zu reiten Read More »

Kapitel 122 Verbot für Männer, Seide zu tragen und darauf zu sitzen…

Vollständige Überschrift: Kapitel 122 Verbot für Männer, Seide zu tragen und darauf zu sitzen oder sich zu legen und Erlaubnis für Frauen, Seide zu tragen Hadith 804: ‘Umar ibn al-Khattab (r) überlieferte, dass der Gesandte Allahs (s.a.s.) sagte: “Tragt keine Seide, denn wer sie in dieser Welt trägt, wird sie nicht im Jenseits tragen.” (Al-Bukhari

Kapitel 122 Verbot für Männer, Seide zu tragen und darauf zu sitzen… Read More »

Kapitel 121 Verlangen, dezente Kleidung zu tragen…

Vollständige Überschrift: Kapitel 121 Verlangen, dezente Kleidung zu tragen und dass man nicht grundlos oder aus religiöser Absicht schäbige Kleidung tragen soll Hadith 803: ‘Amru ihn Schu’aib (r) berichtete, dass sein Vater (r) ihm von seinem Großvater (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs (s.a.s.) sagte: “Allah liebt es, die Wirkung Seiner Gaben an Seinem Diener

Kapitel 121 Verlangen, dezente Kleidung zu tragen… Read More »

Kapitel 120 Verlangen, aus Demut auf teure Kleidung zu verzichten

Hadith 802: Muadh ibn Anas (r) überlieferte, dass der Prophet (s.a.s.) sagte: “Wer aus Demut Allah gegenüber keine übertriebene Kleidung trägt, obwohl er die Mittel dazu hätte, den wird Allah am Tag des Gerichts vor alle Menschen rufen und er wird unter den schönsten Gewändern des Glaubens wählen dürfen.” (At-Tirmidhi) Dies ist ein guter Hadith

Kapitel 120 Verlangen, aus Demut auf teure Kleidung zu verzichten Read More »

Kapitel 119 Länge eines Hemdes, der Ärmel und Länge eines Gewandes und des Turbans…

Vollständige Überschrift: Kapitel 119 Länge eines Hemdes, der Ärmel und Länge eines Gewandes und des Turbans; und Verbot, etwas davon aus Hochmut herunterhängen zu lassen und Ablehnung, dies auch ohne Hochmut zu tun Hadith 790: Asma’ bint Yazid al­ Ansariah (r) berichtete, dass die Ärmel beim Hemd des Propheten (s.a.s.) bis zum Handgelenk reichten. (Abu

Kapitel 119 Länge eines Hemdes, der Ärmel und Länge eines Gewandes und des Turbans… Read More »