(68) Sura Al-Qalam (Das Schreibrohr)

Koran, Sure 68, Vers 50

Koranübersetzung: Doch sein Herr erwählte ihn und machte ihn zu einem der Rechtschaffenen. Erläuterung:68:48-51 – Jonas (a.s.) hatte den Auftrag, bei den Leuten von Ninive zu predigen. Sie reagierten darauf mit Feindseligkeiten und Verfolgungen, worauf er vor seinen Feinden floh und ein Schiff als Transportmittel für seine Entfernung von seinem Volk nahm. Als ein Sturm […]

Koran, Sure 68, Vers 50 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 51

Koranübersetzung: Und jene, die ungläubig sind, möchten dich gerne mit ihren Blicken zu Fall bringen, wenn sie die Ermahnung hören; und sie sagen: ”Er ist gewiss verrückt!“ Erläuterung:68:48-51 – Jonas (a.s.) hatte den Auftrag, bei den Leuten von Ninive zu predigen. Sie reagierten darauf mit Feindseligkeiten und Verfolgungen, worauf er vor seinen Feinden floh und

Koran, Sure 68, Vers 51 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 52

Koranübersetzung: Und es ist nichts anderes als eine Ermahnung für alle Welten. Erläuterung:68:52 – Die Deklaration in diesem Vers zum Schluss dieser wunderbaren Sura ist eine Ermahnung für die ganze Welt und ein Ausdruck der Universalität dieser Botschaft. (Zum Begriff “alle Welten” vgl. ferner 1:2 und die Anmerkung dazu). Arabischer Originaltext:وَمَا هُوَ إِلَّا ذِكۡرٞ لِّلۡعَٰلَمِينَ

Koran, Sure 68, Vers 52 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 30

Koranübersetzung: Dann wandten sich einige von ihnen an die anderen, indem sie sich gegenseitig Vorwürfe machten. Erläuterung:68:17-32 – Bei den Leuten des Gartens handelt es sich um Egoismus und Rücksichtslosigkeit (vgl. dazu 18:32-44). Diese Leute haben sich heimlich vorgenommen, den Armen ihre legitimen Rechte vorzuenthalten, aber sie kamen in eine Situation, in der sie dies

Koran, Sure 68, Vers 30 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 31

Koranübersetzung: Sie sagten: ”Wehe uns! Wir waren wahrlich widerspenstig. Erläuterung:68:17-32 – Bei den Leuten des Gartens handelt es sich um Egoismus und Rücksichtslosigkeit (vgl. dazu 18:32-44). Diese Leute haben sich heimlich vorgenommen, den Armen ihre legitimen Rechte vorzuenthalten, aber sie kamen in eine Situation, in der sie dies nicht mehr tun konnten. Was sie anderen

Koran, Sure 68, Vers 31 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 32

Koranübersetzung: Vielleicht wird unser Herr uns einen besseren als Ersatz für diesen geben; wir flehen demütig zu unserem Herrn.“ Erläuterung:68:17-32 – Bei den Leuten des Gartens handelt es sich um Egoismus und Rücksichtslosigkeit (vgl. dazu 18:32-44). Diese Leute haben sich heimlich vorgenommen, den Armen ihre legitimen Rechte vorzuenthalten, aber sie kamen in eine Situation, in

Koran, Sure 68, Vers 32 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 33

Koranübersetzung: So ist die Strafe. Und wahrlich, die Strafe des Jenseits ist schwerer. Wenn sie es nur wüssten! Erläuterung:68:33 – Die Makkaner, die die Botschaft Allāhs deswegen ablehnten, weil sie wohlhabend und einflussreich waren, sollten die Lehre aus dieser Geschichte ziehen und sich von dem Reichtum und der Macht, die Allāh (t) ihnen zur Prüfung

Koran, Sure 68, Vers 33 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 34

Koranübersetzung: Für die Gerechten sind wahrlich Gärten der Wonne bei ihrem Herrn . Erläuterung:68:34 – Gegenüber dem irdischen Garten, den Allāh (t) oben in 68:20 verwüstet hatte, stehen hier die “Gärten der Wonne” in Vielzahl. In diesem Versblock handelt es sich um die bekannte Parallelität des Qur’ān. D.h., dass jedesmal, wenn Allāh (t) von der

Koran, Sure 68, Vers 34 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 35

Koranübersetzung: Sollten Wir etwa die Gottergebenen wie die Schuldigen behandeln. Erläuterung:68:35 – Wir sollten daran denken, dass der “institutionalisierte” Gebrauch dieses Wortes “Al- Muslimūn” (Gottergebene) – das heißt seine ausschließliche Anwendung für die Anhänger des Propheten Muḥammad (a.s.s.) – eine eindeutig nach-qur’ānische Entwicklung ist und bei der Übersetzung des Qur’ān vermieden werden sollte. “Al-Muslimūn” kann

Koran, Sure 68, Vers 35 Read More »

Koran, Sure 68, Vers 36

Koranübersetzung: Was ist euch? Wie urteilt ihr? Erläuterung:68:36-40 – Die Götzendiener können sich nicht auf ein besonderes Bündnis mit Allāh (t) berufen, das sie über andere Sterbliche heraushebt. Auch die jüdische Vorstellung vom “Auserwählten Volk” wird verurteilt. Sicher ist es wahr, dass ein bestimmtes Volk oder eine bestimmte Menschengruppe aufgrund ihres Verhaltens von Allāh (t)

Koran, Sure 68, Vers 36 Read More »