(30) Sura Ar-Rum (Die Byzantiner)

Koran, Sure 30, Vers 52

Koranübersetzung: Weder kannst du die Toten hörend machen, noch kannst du die Tauben den Ruf hören lassen, wenn sie den Rücken kehren Erläuterung:30:52-53 – Wir Menschen, gläubige wie ungläubige nehmen die Schöpfung durch unsere Sinnesorgane wahr. Während der Qur’ān das “gelesene Buch” ist, ist die Schöpfung das “gesehene Bilderbuch”. Beide sind Zeugnisse für einen Allmächtigen […]

Koran, Sure 30, Vers 52 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 53

Koranübersetzung: , noch wirst du die Blinden aus ihrem Irrweg leiten können. Nur diejenigen wirst du hörend machen, die an Unsere Zeichen glauben und sich ergeben. Erläuterung:30:52-53 – Wir Menschen, gläubige wie ungläubige nehmen die Schöpfung durch unsere Sinnesorgane wahr. Während der Qur’ān das “gelesene Buch” ist, ist die Schöpfung das “gesehene Bilderbuch”. Beide sind

Koran, Sure 30, Vers 53 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 54

Koranübersetzung: Allah ist es, Der euch in Schwäche erschaffen hat, und nach der Schwäche gab Er Stärke. Dann wiederum, nach der Stärke, gab Er Schwäche und graues Haar. Er schafft, was Er will. Und Er ist der Allwissende, der Allmächtige. Erläuterung:30:54 – Zusätzlich zur Beschreibung der Menschenlage in 30:40 (vgl. die Anmerkung dazu) erwähnt Allāh

Koran, Sure 30, Vers 54 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 56

Koranübersetzung: Doch die, denen Kenntnis und Glauben verliehen wurden, sagen: ”Ihr habt wahrlich gemäß dem Buch Allahs bis zum Tage der Auferstehung geweilt. Und das ist der Tag der Auferstehung, allein ihr wolltet es nicht wissen.“ Erläuterung:30:56 – Die richtige Einschätzung und die korrekte Antwort darauf kommt von den Gläubigen, die an die Auferstehung und

Koran, Sure 30, Vers 56 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 57

Koranübersetzung: So werden denn an jenem Tage den Ungerechten ihre Ausreden nichts fruchten, noch werden sie Gunst finden. Erläuterung:30:57 – Wer absichtlich die Warnungen in Allāhs Botschaft in den Wind geschlagen hat, dem nützt es jetzt nichts, sich mit Unwissenheit herauszureden. Eine solche Entschuldigung ist falsch, und es wäre unvernünftig anzunehmen, dass sie dadurch eine

Koran, Sure 30, Vers 57 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 58

Koranübersetzung: Und wahrlich, Wir haben den Menschen in diesem Qur’an allerlei Gleichnisse geprägt; aber wenn du ihnen ein Zeichen bringst, dann werden jene, die ungläubig sind, sicher sagen: ”Ihr bringt nur Unsinn vor.“ Erläuterung:30:58-60 – Hier endet diese eindrucksvolle Sura mit einer Erinnerung an eine traurige Bilanz: Der Qur’ān beinhaltet zwar viele allumfassende Beispiele und

Koran, Sure 30, Vers 58 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 59

Koranübersetzung: Und so versiegelt Allah die Herzen derer, die unwissend sind. Erläuterung:30:58-60 – Hier endet diese eindrucksvolle Sura mit einer Erinnerung an eine traurige Bilanz: Der Qur’ān beinhaltet zwar viele allumfassende Beispiele und Gleichnisse, durch die das Gewissen und der Verstand des Menschen gerührt werden müssen (vgl. 39:27). Es ist aber zu bedauern, dass manche

Koran, Sure 30, Vers 59 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 60

Koranübersetzung: So sei geduldig. Wahrlich, das Versprechen Allahs ist wahr. Und lass dich nicht von jenen ins Wanken bringen, die keine Gewissheit haben. Erläuterung:30:58-60 – Hier endet diese eindrucksvolle Sura mit einer Erinnerung an eine traurige Bilanz: Der Qur’ān beinhaltet zwar viele allumfassende Beispiele und Gleichnisse, durch die das Gewissen und der Verstand des Menschen

Koran, Sure 30, Vers 60 Read More »

Koran, Sure 30, Vers 32

Koranübersetzung: Unter denen, die ihren Glauben gespalten haben und zu Parteien geworden sind – jede Partei freut sich über das, was sie selbst hat. Erläuterung:30:32 – Als Argument vor Allāh genügt es nicht, dass man Muslim nach der “natürlichen Veranlagung” geblieben oder geworden ist (vgl. oben 30:30 und die Anmerkung dazu); denn Allāh tadelt hier

Koran, Sure 30, Vers 32 Read More »