(3) Sura Al-‘Imran (Das Haus ‘Imran)

Koran, Sure 3, Vers 188

Koranübersetzung: Du sollst nicht meinen, dass diejenigen, die sich ihrer Tat freuen und gerühmt zu werden wünschen für das, was sie nicht getan haben, der Strafe entronnen seien. Ihnen wird eine schmerzliche Strafe zuteil sein. Erläuterung:3:188 – Trotz ihrer Missetaten wollten sie gelobt, geehrt werden und für das, was sie nicht getan haben, unbestraft bleiben. […]

Koran, Sure 3, Vers 188 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 189

Koranübersetzung: Und Allahs ist das Reich der Himmel und der Erde, und Allah hat Macht über alle Dinge. Erläuterung:3:189 – Alles liegt in Allāhs Hand, und darum kann niemand Seiner Strafe entgehen oder ohne Lohn ausgehen. (ÜB) Arabischer Originaltext:وَلِلَّهِ مُلۡكُ ٱلسَّمَٰوَٰتِ وَٱلۡأَرۡضِۗ وَٱللَّهُ عَلَىٰ كُلِّ شَيۡءٖ قَدِيرٌ Koranaudio

Koran, Sure 3, Vers 189 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 190

Koranübersetzung: Wahrlich, in der Schöpfung der Himmel und der Erde und in dem Wechsel der Nacht und des Tages, liegen wahre Zeichen für die Verständigen Erläuterung:3:190-194 – Als einige Nicht-Muslime zum Propheten (a.s.s.) kamen und sagten: ”Alle Propheten brachten das eine oder andere Wunderzeichen mit. Zum Beispiel hatte Moses den wunderbaren Stab und die leuchtende

Koran, Sure 3, Vers 190 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 191

Koranübersetzung: ,die Allahs gedenken im Stehen und im Sitzen und auf ihren Seiten und über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken : ”Unser Herr, Du hast dieses nicht umsonst erschaffen. Gepriesen bist Du, darum behüte uns vor der Strafe des Feuers. Erläuterung:3:190-194 – Als einige Nicht-Muslime zum Propheten (a.s.s.) kamen und sagten: ”Alle

Koran, Sure 3, Vers 191 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 192

Koranübersetzung: Unser Herr, wahrlich, wen Du ins Feuer führst, den führst Du in Schande, und die Ungerechten haben keine Helfer. Erläuterung:3:190-194 – Als einige Nicht-Muslime zum Propheten (a.s.s.) kamen und sagten: ”Alle Propheten brachten das eine oder andere Wunderzeichen mit. Zum Beispiel hatte Moses den wunderbaren Stab und die leuchtende Hand, die er vorzeigen konnte,

Koran, Sure 3, Vers 192 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 193

Koranübersetzung: Unser Herr, wahrlich, wir hörten einen Rufer, der zum Glauben aufrief »Glaubt an euren Herrn!« und so glauben wir. Unser Herr, und vergib uns darum unsere Sünden und tilge unsere Missetaten und lass uns mit den Frommen verscheiden. Erläuterung:3:190-194 – Als einige Nicht-Muslime zum Propheten (a.s.s.) kamen und sagten: ”Alle Propheten brachten das eine

Koran, Sure 3, Vers 193 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 194

Koranübersetzung: Unser Herr, und gib uns, was Du uns durch Deine Gesandten versprochen hast, und führe uns nicht in Schande am Tage der Auferstehung. Wahrlich, Du brichst nicht Versprechen.“ Erläuterung:3:190-194 – Als einige Nicht-Muslime zum Propheten (a.s.s.) kamen und sagten: ”Alle Propheten brachten das eine oder andere Wunderzeichen mit. Zum Beispiel hatte Moses den wunderbaren

Koran, Sure 3, Vers 194 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 196

Koranübersetzung: Lass dich nicht trügen durch das Hin- und Herziehen der Ungläubigen in den Ländern. Erläuterung:3:196-197 – Durch die Freizügigkeit der Ungläubigen im Land entsteht für die Gläubigen der Eindruck, dass sie selbst ständig Schwierigkeiten und Entbehrungen ausgesetzt sind und Verfolgung und Kampf ertragen müssen, während die Eitlen in Luxus und Überfluss leben. Unser Prophet

Koran, Sure 3, Vers 196 Read More »

Koran, Sure 3, Vers 197

Koranübersetzung: Ein winziger Nießbrauch – dann ist Dschahannam ihre Herberge, und schlimm ist das Lager! Erläuterung:3:196-197 – Durch die Freizügigkeit der Ungläubigen im Land entsteht für die Gläubigen der Eindruck, dass sie selbst ständig Schwierigkeiten und Entbehrungen ausgesetzt sind und Verfolgung und Kampf ertragen müssen, während die Eitlen in Luxus und Überfluss leben. Unser Prophet

Koran, Sure 3, Vers 197 Read More »