(11) Sura Hud

Koran, Sure 11, Vers 110

Koranübersetzung: Und wahrlich, Wir haben Moses die Schrift gegeben, doch dann entstand Uneinigkeit über sie; und wäre nicht schon zuvor ein Wort von deinem Herrn ergangen, wäre bereits zwischen ihnen entschieden worden; und sie befinden sich darüber immer noch in bedenklichem Zweifel. Erläuterung:11:109-111 – Das Wort ist hier an den Propheten (a.s.s.) gerichtet. Hier bezieht

Koran, Sure 11, Vers 110 Read More »

Koran, Sure 11, Vers 113

Koranübersetzung: Und neigt euch nicht zu den Ungerechten, damit euch das Feuer nicht erfasse. Und ihr werdet keine Beschützer außer Allah haben, noch wird euch geholfen werden. Erläuterung:11:112-113 – Unser Prophet Muḥammad, Allāhs Segen und Friede auf ihm, wird hier aufgefordert, standhaft seine Aufgabe zu erfüllen. Der Prophet empfand bei diesen Worten solche Ehrfurcht, dass

Koran, Sure 11, Vers 113 Read More »

Koran, Sure 11, Vers 116

Koranübersetzung: Wären nur unter den Geschlechtern vor euch Leute von Verstand gewesen, die der Verderbtheit auf Erden hätten entgegensteuern können – ausgenommen die wenigen, die Wir aus ihrer Zahl erretteten! Doch die Frevler folgten dem, was ihnen Genuss und Behagen versprach, und sie übertraten . Erläuterung:11:116-117 – vgl. 11:102 und die Anmerkung dazu; ferner: 5:47-53;

Koran, Sure 11, Vers 116 Read More »

Koran, Sure 11, Vers 117

Koranübersetzung: Und dein Herr ist nicht Der, Der die Städte zu Unrecht zerstören würde, wenn ihre Bewohner rechtschaffen wären. Erläuterung:11:116-117 – vgl. 11:102 und die Anmerkung dazu; ferner: 5:47-53; 10:98; 28:50, 58-59. Arabischer Originaltext:وَمَا كَانَ رَبُّكَ لِيُهۡلِكَ ٱلۡقُرَىٰ بِظُلۡمٖ وَأَهۡلُهَا مُصۡلِحُونَ Koranaudio

Koran, Sure 11, Vers 117 Read More »