Grundwissen

Unterdrückung der Frau

Vor Allah (t.) sind Mann und Frau gleichwertig und es gibt kein einziges Beispiel aus dem Leben des Propheten (s.), dass er seine Frauen schlecht behandelt hat. Das Gegenteil war der Fall. Er (s.) war er immer verständnisvoll und sanftmütig zu ihnen. Er half im Haushalt und verzieh ihnen auch grobe Fehler. Viele Rechte, die […]

Unterdrückung der Frau Read More »

Der Eintritt in den Islam

Die Lebensspanne jedes Menschen ist von Allah (t.) festgelegt und niemand weiß vorher, wann der Zeitpunkt seines Todes eintreten wird. Es ist daher von elementarer Bedeutung als Muslim zu sterben, denn ein Mensch, der Allah (t.) und seinen Gesandten nicht akzeptiert, wird ohne Zweifel in die Hölle kommen. Dort wird er auf ewig unendliche Qualen

Der Eintritt in den Islam Read More »

Intime Beziehungen außerhalb der Ehe

Der Islam schützt die Gesellschaft, indem sie die Familie fördert und außereheliche Beziehungen verbietet. Letztere Beziehungen sind unmoralisch, oft verbunden mit niedrigem Verantwortungs- und Pflichtbewusstsein. Ist einer der Partner gar verheiratet, führt sie zur Zerstörung von existierenden Familien mit verheerenden Folgen für alle Familienmitglieder, vor allem aber für die Kinder. Die Ehe dient als Schutz

Intime Beziehungen außerhalb der Ehe Read More »

Homosexualität

Allah (t) hat uns Menschen aus Mann und Frau erschaffen, und von den beiden ließ Er viele Völker und Stämme entstehen. „O ihr Menschen, Wir haben euch aus Mann und Frau erschaffen und euch zu Völkern und Stämmen gemacht, auf dass ihr einander erkennen mögt…“(Koran, Sure 49, Vers 13) Der Fortbestand der Menschheit hängt allein

Homosexualität Read More »

Zinsen

Zinsen (arab. Riba) gehören zu den größten Sünden im Islam und die diesbezüglichen Bestimmungen sind im Koran und der Sunna des Propheten (s.) festgehalten. Der Gesandte Allahs verfluchte den Zinsnehmer, den Zinsgeber, sowie den Schreiber und die Zeugen eines Zinsvertrages und sagte: “Diese alle sind (in der Schuld) gleich.”(Überliefert bei Muslim) Das Zinsverbot gibt es

Zinsen Read More »

Lügen

Schon vor seiner Prophetenschaft war Muhammad (s.) bekannt als eine Person mit edlem Charakter. Er galt als aufrichtig, ehrlich und vertrauenswürdig, weshalb sein Volk ihm den Beinamen „Al-Amin“, der Vertrauenswürdige, gab. Diese und andere schöne Eigenschaften halfen ihm, die Botschaft Allahs (t.) schneller zu verbreiten, denn warum sollte jemand, der in seinem Leben stets die

Lügen Read More »

Alkohol und Schweinefleisch

Der Koran schreibt vor, was Muslime nicht essen und trinken sollen. Verboten ist der Verzehr von Schweinefleisch und allem, was aus dem Tier zubereitet wird. Außerdem Blut, sowie Tiere, die nicht geschächtet wurden oder die nicht im Namen Allahs (t.) geschlachtet wurden. Alkoholische Getränke und Lebensmittel, denen Alkohol zugesetzt wurde sind ebenfalls nicht erlaubt. Alkohol

Alkohol und Schweinefleisch Read More »

Nationalismus

Nationalismus spielt im Islam keine Rolle und ist verboten. Keine Rasse ist einer anderen höherwertig. Das einzige Bindeglied zwischen den Muslimen ist der Islam und nicht die Nation. Nationalstaaten sind eine Erfindung des Westens und trennen die Muslime heute in über 50 Staaten. Dies war nicht immer so und ist eine Erscheinung, die mit der

Nationalismus Read More »

Reformierung des Koran

Der Koran gilt als das direkte und unveränderliche Wort Allahs (t.). Seine Botschaft ist vollkommen und makellos, da er von einem unfehlbaren Schöpfer stammt, der alle Geheimnisse des Lebens und des Universums kennt. Jede Änderung der Botschaft durch fehlbare Menschen würde die Perfektion seiner Botschaft zunichtemachen, denn der Mensch hat einen begrenzten Horizont und kann

Reformierung des Koran Read More »

Säkularer Islam und Islamismus

Eines der entscheidenden Unterschiede, die den Islam von anderen Offenbarungen (Religionen) trennt, ist die Tatsache, dass er nicht bloß das Verhältnis des Menschen zu seinem Schöpfer regelt und die religiösen Pflichten zur Privatsache degradiert. Vielmehr regelt der Islam alle Bereiche des Menschen und der Gesellschaft. Er regelt unsere Beziehung zum Schöpfer, zu uns selbst, zu

Säkularer Islam und Islamismus Read More »